Survival 2

25.-26.7.2020

250,00 

Artikelnummer: 25.07.2020 Kategorie:
25.-26.7.2020

250,00 

Artikelnummer: 25.07.2020 Kategorie:

Survival Kurs Basic 2

25.7. – 26.7. 2020
Beginn: Samstag 10 Uhr
Ende: Sonntag 15 Uhr

Ort: Kärnten – genaue Location wird außerdem nach Kursanmeldung bekannt gegeben.

Survivalkurs – Basic Teil 2

Gelehrt werden erweiterte Basis-Techniken für das Überleben in der Natur in gemäßigter Klimazone (Mitteleuropa), als Vorbereitung für den Combat-Survival-Kurs (Hostile Evironement, Evasion, Escape)

Themen:

Behelfsmäßiger Unterkunftsbau mit künstlichen Mitteln
Orientierung (technische Hilfsmittel, erweiterte Techniken)
Knotenkunde und behelfsmäßige Abseiltechniken
Behelfsmäßige Erste-Hilfe
Signalisieren und Notsignale
Erweiterte Überlebensausrüstung

Benötigte Ausrüstung:

(am Körper (Überlebensgürtel) und einer kleinen Tasche/Rucksack)

Funktionelle Kleidung (Hose, Shirt, Socken etc., Stabile bequeme Schuhe, Haube, Kappe, Kälte/Nässeschutz, Arbeitshandschuhe,
Stabiles fixiertes Messer
Taschenlampe/Stirnlame
Regenponche/Mehrzweckplane/Tarp (ca.2x3m)
Persönliches Erste-Hilfe-Set
Taschenmesser/Multitool
Feldflasche/Nalgeneflasche etc, mit Edelstahhl/Alubecher und Hülle
Persönliches Überlebensset (Thema im Teil 1)

Folgende Gegenstände erleichtern den Kurs und können zusätzlich mitgenommen werden:

Klappsäge / kleine Axt

Außerdem wichtig aus aktuellem Anlass:
Mund-Nasen-Schutz (mind. 1 Stk)

Zur Sicherheit bzw. für eine gute Heimreise:

Tasche/Rucksack:
Reserveunterwäsche sowie Socken
Reservehose/-shirt/-jacke
Reserveschuhe
Waschzeug
Reservebrille für Brillenträger
Schlafsack
Unterlagsmatte

Max. Teilnehmeranzahl: 12 Personen.
Falls der Kurs ausgebucht ist, so können Sie sich auf die Warteliste setzten lassen.

Achtung, bei Anmeldung von mehreren Personen, bitte trotzdem separat bestellen und bezahlen! Wir brauchen immer Name sowie Anschrift von jedem Teilnehmer.

Lesen Sie darüber hinaus auch die allgemeine Ausbildungsbeschreibung.

 

 

Der Survival Kurs bietet zudem eine gute Grundlage für unsere RWS Szenarientrainings. Hier wird Orientierung im Gelände je nachdem Thema bereits vorausgesetzt. Überdies setzen wir dieses Jahr auch im Skilltraining einen Schwerpunkt auf Survival und Reconaissence. Die Kurse Survival 1, Survival 2, Skilltraining und RWS bauen daher aufeinander auf. Sie sollen eure Fähigkeiten beziehungsweise Kenntnisse im Outdoor Bereich entscheidend erweitern.