FAQ

1. Kann ich einen Schiesskurs auch ohne eigene Waffe belegen? Habt ihr Leihwaffen?

Der Basis 1 Schiesskurs kann auch ohne eigene Waffe besucht werden. Wenn auch bei nachfolgenden Kursen noch Leihwaffenbedarf besteht, müssen wir mit der Kursanmeldung auch einen Auszug aus dem Vorstrafenregister erhalten, um sicher zu gehen, dass kein Waffenverbot besteht.

Leihwaffenbedarf muss unbedingt mit der Kursanmeldung angegeben werden – ohne vorherige Bestellung werden keine Leihwaffen zum Kurs gebracht.

Die Leihgebühr beträgt 50 Euro für eine Pistole und 100 Euro für ein Gewehr.

Munitionskosten auf Anfrage. Wenn Sie keine WBK besitzen, dürfen Sie übergebliebene, gekaufte Munition nicht mit nach Hause nehmen. Sie kann vor Ort verschlossen werden, oder bis zu Ihrem nächsten Kurs aufbewahrt werden.

2. Ich habe gar keine Erfahrung mit Schusswaffen – kann ich trotzdem zum Basis 1 Kurs kommen?

Natürlich! Dieser Kurs ist auch für absolute Beginner geeignet.

3. Kann ich bei euch den Waffenführerschein machen?

Ja, beim Basis 1 Kurs haben Sie auch die Möglichkeit, gegen eine Gebühr von 50 Euro den Waffenführerschein zu erhalten.

4. Muss ich mit dem Schiesskurs Pistole Basis 1  beginnen, auch wenn ich schon schießen kann?

Ja, jeder Teilnehmer beginnt bei uns mit dem Basis 1 Kurs, auch wenn schon Schießkenntnisse vorhanden sind (einzige Ausnahme: Cobra und Jagdkommando)

Im Basis 1 Kurs werden Grundlagen für die weiteren Kurse gelegt, und viele wichtige Inhalte vermittelt. Auch für Menschen mit Schießerfahrung war der Basis 1 Kurs noch nie eine Zeit- oder Geldverschwendung.

5. Macht ihr auch in den Bundesländern Kurse?

Unsere Kurse sind auf der Website aufgelistet. Weitere Kurse können wir bei entsprechendem Interesse gerne auch an anderen Orten durchführen. Mindest Teilnehmer Anzahl 12 Personen. Der örtliche Schießstand muss den Qualifikationen/ Standards für unsere Ausbildung entsprechen. Wenn Sie einen Kurs organisieren wollen, kontaktieren Sie uns bitte per Mail.

6. Gibt es eine Reduktion für Beamte?

Generell Nein. Unter dem Punkt Behördentraining können aber Kurse für eine ganze Einheit gebucht werden und hier können Preise spezifisch adaptiert werden.

7. Gibt es eine Reduktion für Frauen?

Bei Anfrage, Begründung und kursspezifisch.

8. Was passiert, wenn ich doch nicht teilnehmen kann?

Wir beziehen uns auf die AGBs und machen keine Rückerstattungen, es wird sich aber in den meisten Fällen eine gemeinsame Lösung finden lassen.

9. Kann ich eure Instruktoren für meine Gruppe buchen?

Ja, kontaktieren Sie uns bitte per Mail.

10. Wie kann ich bezahlen?

Via Überweisung oder Paypal

11. Wer darf am Schiesskurs nicht teilnehmen?

Personen unter 18 (im Beisein der Eltern, ist eine Teilnahme ab 16 gestattet)

Personen mit Waffenverbot

Psychisch erkrankte bzw. labile Personen

Personen, die andere durch fahrlässiges Verhalten gefährden – in einem solchen Fall erfolgt der Ausschluss vom Kurs ohne Rückerstattung des Kursbetrages.

Weiters behalten wir uns vor, die Teilnahme am Kurs ohne Nennung von Gründen zu verweigern. Wir trainieren keine Personen, gegen die wir uns schützen wollen.

12. Wo findet der Kurs statt?

Die Kursorte sind bei der Kursbeschreibung angegeben. Alle Schießkurse finden außer anders verlautbart bei AMSA Tattendorf statt.

13. Wie lange dauert der Kurs?

Schießkurse: 8h, wir versuchen den Kursinhalt aber jedem Teilnehmer zu vermitteln, das heißt manchmal kann es auch ein bisschen länger dauern.

Die Kurszeiten sind auf der Website ersichtlich.

14. Welche Kurse bietet ihr an?

Schießkurse, Erweiterte Erste Hilfe, Krav Maga, Selbstverteidigung für Frauen, CPO und Schieß Instruktoren Training. Alle Kurs Informationen finden Sie auf der Seite „Kurse„.

KURSE